Skip to main content

Dein-Brot-backen.de

Rezept Roggenbrot Fladen

Rezept Roggenbrot-Fladen

350 g Roggenvollkornmehl
25 g frische Hefe
1 EL Honig
2 TL Salz
Mehl zum Arbeiten

Zubereitung Roggenbrot-Fladen:

1. Schritt: Anstellgut (schnell) herstellen:

(Dieser Schritt kann weg gelassen werden, sofern noch Anstellgut vorhanden ist!)
Nehme 50 g des Roggenvollkornmehls und siebe dieses in eine großzügige Schüssel. Nun füge 50 ml lauwarmes Wasser sowie den Honig hinzu und verrühre den Teig, bis dieser eine klebrige Konsistenz hat ordentlich durch. Danach das Mehl mit dem Wasser zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort 2-3 Tage stehen lassen, bis ein Sauerteig entstanden ist. Dabei jeden Tag einmal gut durchrühren. Sofern Du bereits einen Sauerteig erstellt hast oder noch Anstellgut im Kühlschrank vorhanden ist, kannst Du diesen Arbeitsschritt weg lassen.

2. Schritt: Teig herstellen:

Das Anstellgut des Sauerteiges nehmen wir nun und zerkrümeln darin die Hefe. Danach weitere 200 ml lauwarmes Wasser hinzufügen und den Teig ausgiebig verrühren. Abschließend noch das Salz und den Rest von dem gesiebten Mehl zum übrigen Teig geben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes auf höchster Stufe mindestens fünf Minuten zu einem relativ weichen, glatten und geschmeidigen Teig verkneten.

3. Schritt: Teig Ruhe:

Nach dem Kneten braucht der Teig Ruhe. Lasse diesen etwa eine Stunde mit einem Tuch bedeckt zugfrei und bei Zimmertemeperatur (am besten auf der Heizung) gehen. Bevor der Teig in den Backofen kommt, noch einmal mit gut bemehlten Händen ordentlich durchkneten, bis die letzten Luftblasen aus dem Teig gekneten worden sind.

Roggenbrot-Fladen backen:

Den Teig zu einem runden, etwa 1 cm dicken Fladen ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit dem Tuch bedeckt noch einmal etwa 1 Std. gehen lassen.

Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen und den Fladen mit Wasser bepinseln. Nun diesen im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 25 Min. backen.
Fertig ist der Roggenbrot-Fladen!


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *